Garnelen der Neocaridina Gattung sind relativ anspruchslos und können auch gut in (passendem) Leitungswasser gehalten werden. Sie sind für Einsteiger sehr gut geeignet.

Die Garnelen werden bis zu 2,5 cm groß, wobei die Weibchen meist größer und kräftiger gefärbt sind als die Männchen. Sie gehören zum spezialisierten Fortpflanzungstyp, d.h. nach 4-6 Wochen Tragzeit entlässt das Weibchen 20-40 fertig entwickelte Jungtiere.

Alle Neocaridina Arten kreuzen sich untereinander. Allerdings fallen dabei selten gut gefärbte Jungtiere. Der Nachwuchs fällt meist farblich auf die Urform zurück – also bräunlich bzw. relativ farblos. Daher empfiehlt es sich, die Garnelen im Artenbecken zu halten.

Hier noch ein paar Eckdaten:

Alter: bis 2 Jahre
Temperatur 16 – 28 Grad
PH 5,5-8
GH 4-25
KH 0-16

Unsere Neocaridinas halten wir in Leitungswasser oder Osmosewasser, aufgesalzen mit SaltyShrimp GH/KH+, bei einem Leitwert von 300 µS. Bodengrund JBL Sansibar.

PH 7
GH 9
KH 3-5

Neocaridina

Sakura Baby